Aus dem Gerichtssaal

Von Seff Dünser
neue-redaktion@neue.
at

Keine Genehmigungfür verkauften Carport

Gütliche Einigung im Zivilprozess: Verkäuferin zahlt dem Käufer 9700 Euro als Entschädigung.

Der Kläger hat ein Haus mit einem Carport gekauft, für den es gar keine baubehördliche Bewilligung gibt“, sagte Klagsvertreter Ernst Dejaco im Gerichtssaal. Sein Mandant hat deshalb die Verkäuferin der Liegenschaft auf Entschädigung geklagt.

Der Zivilprozess am Landesgericht Feldkirch endete zur Verm

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.
Toggle Sliding Bar Area