Polizist verleumdet:4200 Euro Geldstrafe

Festgenommener behauptete wahrheitswidrig, Beamter habe ihn mit einem Schlagstock geschlagen.

Teuer zu stehen kommt einen 26-jährigen Deutschen die Verleumdung eines Bregenzer Polizisten. Dafür wurde der mit zwei Vorstrafen belastete Arbeiter am Landesgericht Feldkirch zu einer Geldstrafe von 4200 Euro (420 Tagessätze zu je zehn Euro) verurteilt. Das strenge Urteil ist nicht rechtskräftig; A

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.
Toggle Sliding Bar Area