Keine Morddrohunggegen Busfahrer

Fahrgast im Zweifel freigesprochen. Buslenker hatte Polizei von angeblicher Drohung nicht sofort berichtet.

Der Fahrgast soll am Ende einer Busfahrt im Leiblachtal zum Linienbusfahrer gesagt haben, er werde ihn umbringen, wenn er ihn beim nächsten Mal draußen sehe. Der einschlägig vorbestrafte Angeklagte wurde aber beim Strafprozess am Landesgericht Feldkirch im Zweifel vom Vorwurf der gefährlichen Drohun

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.
Toggle Sliding Bar Area