Höchst

„Kinder und Eltern leiden massiv“

Nach den neuerlichen Berichten zum Verdacht des Kindesmissbrauchs durch einen Pädagogen meldet sich eine Sprecherin der Einrichtung, an der der Betreffende tätig war, zu Wort. „Sollten die berichteten Details stimmen, macht es uns wiederum fassungslos“, heißt es in einem Statement von Ulli Laine-Val

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.
Toggle Sliding Bar Area