Aus dem Gerichtssaal

Von Seff Dünser
neue-redaktion@neue.
at

Berufung: Freispruch für Radfahrerin (79)

Fahrradlenkerin fuhr auf Zebrastreifen Fußgänger an. Berufungsrichter waren trotzdem der Ansicht, dass der erstinstanzlich verurteilten Angeklagten kein Vorwurf zu machen ist.

Eine 79-jährige Radfahrerin fuhr auf einem Schutzweg im Unterland einen Fußgänger an. Die beiden Verkehrsteilnehmer stürzten und wurden dabei verletzt. Die Staatsanwaltschaft Feldkirch bot der beschuldigten Fahrradlenkerin eine Einstellung des wegen fahrlässiger Körperverletzung geführten Strafverfa

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.
Toggle Sliding Bar Area