Aus dem Gerichtssaal

Von Seff Dünser
neue-redaktion@neue.
at

Tödlicher Gasunfall:Freisprüche bestätigt

Gas strömte 2016 aus Heizung in Dornbirn, 62-Jähriger starb. Oberlandesgericht sprach Kaminkehrer und zwei Heizungstechniker rechtskräftig von fahrlässiger Tötung frei.

Die Familientragödie ereignete sich im Februar 2016 in einem Dornbirner Reihenhaus. Ausströmendes Kohlenmonoxid aus einer Gasheizung führte dazu, dass der 62-jährige Großvater starb und sechs Familienmitglieder, darunter auch Kinder, teilweise schwer verletzt wurden. So lag der 42-jährige Sohn des V

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.