Rund 100 Millionen Euro Investitionen

In der Lustenauer Gemeindevertretung wurde die mittelfristige Finanzplanung diskutiert. Marktgemeinde Lustenau

In der Lustenauer Gemeindevertretung wurde die mittelfristige Finanzplanung diskutiert. Marktgemeinde Lustenau

Von 2020 bis 2024 sollen in Lustenau jährlich fast 20 Millionen Euro investiert werden. Das geht aus der mittelfristigen Finanzplanung hervor.

Von Michael Steinlechner

michael.steinlechner@neue.at

Nur ein Mal wurde es am Donnerstagabend in der Lustenauer Gemeindevertretung hitzig. Bei der Diskussion über die mittelfristige Finanzplanung der Kommune gerieten sich Bürgermeister Kurt Fischer (ÖVP) und FPÖ-Gemeinderat Martin Fitz in die Haare. D

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.