Altach: Von der Kies- zur Verkehrsfrage

Zahlen• Das Abbaugebiet (rot markierte Fläche) ist 10,5 Hektar groß, was rund 14 Fußballfeldern entspricht. Das Grundstück gehört der Marktgemeinde Götzis.• Rund 1,5 Millionen Kubikmeter Kies sollen gefördert werden.• Das Projekt ist auf 35 Jahre ausgelegt und könnte laut Schätzungen jährlich eine Million Euro abwerfen.

Zahlen

• Das Abbaugebiet (rot markierte Fläche) ist 10,5 Hektar groß, was rund 14 Fußballfeldern entspricht. Das Grundstück gehört der Marktgemeinde Götzis.

• Rund 1,5 Millionen Kubikmeter Kies sollen gefördert werden.

• Das Projekt ist auf 35 Jahre ausgelegt und könnte laut Schätzungen jährlich eine Million Euro abwerfen.

Die Volksabstimmung ist geschlagen und die Zukunft des Kiesabbaus gesichert. Nun gilt es, eine vernünftige Verkehrslösung auf die Beine zu stellen.

Nachdem kürzlich die Mehrheit der Ludescher Bürger einer großen Betriebserweiterung der Firmen Rauch und Ball eine Absage erteilt hatte, ließ es sich Landeshauptmann Markus Wallner (VP) im Zuge der Volksabstimmung in Altach nicht nehmen, die Bevölkerung rechtzeitig auf die Wichtigkeit des Projekts e

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.