Hard

„Der Bürgermeister hat vielleicht das falsche Seil in der Hand“

Die Volksabstimmung über den „Durchstich“ in Hard hat zwar ein eindeutiges Ergebnis ­gebracht. Der Friede dürfte in der Marktgemeinde dennoch nicht so schnell einkehren.

Im Gegensatz zu Altach (siehe links), wo der Inhalt der Volksabstimmung auch überregionale Bedeutung hatte, ging es in Hard um eine eher lokale Angelegenheit. Die Neugestaltung des Hafen- und Uferbereichs wird dort seit Jahren heftig diskutiert. In den vergangenen zwei Jahren gab es diesbezüglich in

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.