Einblicke in die Situation syrischer Flüchtlinge

Mahmoud Shabeeb bei seinen Ausführungen im BG Gallus, denen aufmerksam zugehört wurde. Klaus Hartinger(4)

Mahmoud Shabeeb bei seinen Ausführungen im BG Gallus, denen aufmerksam zugehört wurde.

 Klaus Hartinger(4)

Der jordanische Care-Mitarbeiter Mahmoud Shabeeb war diese Woche in Vorarlberg. Im Rahmen des Projekts „My Future – who cares?“ hat er zahlreiche Jugendliche getroffen und ihnen die Situation in Syrien und deren Auswirkungen erläutert.

Von Brigitte Kompatscher

brigitte.kompatscher@neue.at

Mahmoud Shabeeb ist Jordanier und arbeitet seit ein paar Jahren für die Hilfsorganisation Care in den Ländern des Nahen Ostens. Aktuell ist er in Amman, der Hauptstadt seines Heimatlandes, stationiert. Seit Dienstag ist Shabeeb aber in Vorarlberg,

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.