Aus dem Gerichtssaal

Von Seff Dünser
neue-redaktion@neue.
at

Drei Jahre Haft fürBankraub in Lustenau

Unbescholtener 21-Jähriger erbeutete Ende August bei bewaffnetem Raubüberfall 20.900 Euro. Wenige Stunden nach der Tat wurde der Täter in der Schweiz festgenommen.

Der geständige und unbescholtene Bankräuber wurde gestern am Landesgericht Feldkirch zu drei Jahren Gefängnis verurteilt. Das Urteil des Schöffensenats unter dem Vorsitz von Richterin Nadine Heim ist nicht rechtskräftig. Der Strafrahmen betrug ein bis 15 Jahre Haft. Der Schuldspruch erfolgte wegen s

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.