Vorarlberger
der Woche

Heute mit:
Marco Domig, Fasnatzunft Schlins.


Von Julia Andergassen
julia.andergassen@russmedia.com

Ein kleines Dorf im „Fasnatfieber“

Marco Domig vor der Burg Jagdberg, dem Schlinser Wahrzeichen undSymbol der Fasnatzunft. Klaus hartinger

Marco Domig vor der Burg Jagdberg, dem Schlinser Wahrzeichen und

Symbol der Fasnatzunft.

 Klaus hartinger

3000 Mäschgerle und gleich viele Gäste werden beim morgigen Landesnarrentag in Schlins erwartet. Marco Domig (38) ist Mitglied der dortigen Fasnatzunft, die die Veranstaltung organisiert hat.

Man muss vermutlich ein bisschen närrisch sein, um so ein Event auf die Beine zu stellen: Marco Domig und seine 16 Vereinskollegen machen dem Namen ihrer Fasnatzunft, den Jagdberger Narren, mit ihrem Vorhaben im wahrsten Sinne des Wortes alle Ehre. „Wer, wenn nicht wir Narren“ war ihre Überlegung, a

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.