Wien setzt aufVorarlberger Wissen

Bei der Entwicklung des 1-2-3-Tickets ist Vorarlberger Wissen gefragt. Oliver Lerch

Bei der Entwicklung des 1-2-3-Tickets ist Vorarlberger Wissen gefragt. Oliver Lerch

Bei der Entwicklung und der Umsetzung des österreichweit gültigen 1-2-3-Tickets ist die Vorarlberger Expertise auf Bundesebene gefragt.

Jüngst hat sich Mobilitätslandesrat Johannes Rauch (Grüne) mit Bundesminis­terin Leonore Gewessler zu einem Arbeitsgespräch getroffen. Darüber informierte die Vorarlberger Landeskorrespondenz am Dienstag in einer entsprechenden Aussendung. Im Rahmen dieses Treffens haben die Ministerin und der Lande

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.