Kulturhauptstadt

Konträre Ansichten

Wie geht es mit der gescheiterten Bewerbung zur Kulturhauptstadt 2024 weiter? Darüber wurde nach einer dringlichen Anfrage diskutiert. Landesstatthalterin Barbara Schöbi-Fink (ÖVP) meinte, dass das Land mit den Bewerbern zusammenarbeite, um die Erkenntnisse aus dem Prozess zu nutzen. Der Hohenemser

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.