Aus dem Gerichtssaal

Von Seff Dünser
neue-redaktion@neue.
at

Betrügerin sammeltenicht für Lebenshilfe

Vorbestrafte 25-Jährige steckte 49 Euro an Spendengeldern selbst ein und beging noch andere Delikte.

Mit einem gefälschten Sammlerausweis gab die geständige 25-Jährige vor, für die Lebenshilfe Geldspenden zu sammeln. Hilfsbereite Bürger aus dem Unterland gaben der vermeintlichen Spenden­sammlerin insgesamt 49 Euro, die sie dann selbst verbrauchte.

Nach den gerichtlichen Feststellungen hat die Angekl

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.