Wellington/Bregenz

Unfall: Vorarlbergerin in Neuseeland vor Gericht

28-Jährige war mit Wohnmobil auf falscher Straßenseite unterwegs. Motorradfahrer starb bei Kollision.

Eine Kindergärtnerin aus Vorarlberg, die mit Freunden in einem Campingbus Neuseeland bereiste, soll einen tödlichen Verkehrsunfall verursacht haben. Das Außenministerium in Wien bestätigte gestern einen diesbezüglichen Bericht der Tageszeitung „Österreich“ vom Wochenende. Der österreichische Honorar

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.