Aus dem Gerichtssaal

Von Seff Dünser
neue-redaktion@neue.
at

Anklage: Kränkungdurch Parteigründer

Direktor eines Unternehmens reagiert auf öffentliche Äußerungen eines Politikers: Er fordert in Medienprozess Entschädigung für üble Nachrede und Verletzung der Privatsphäre.

Privatanklage hat der Direktor eines Unternehmens am Landesgericht Feldkirch gegen den Chef einer kleinen politischen Partei erhoben. In dem Medienverfahren wirft der Privatankläger dem Privatangeklagten üble Nachrede und Verletzung des höchstpersönlichen Lebensbereichs vor.

Die angeklagten Verstöße

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.