Bregenz

Festspielhaus: Sanierung um 55 Millionen Euro

Die Umsetzung der Baumaßnahmen soll von Herbst 2021 bis 2024 erfolgen.      Klaus Hartinger/Archiv

Die Umsetzung der Baumaßnahmen soll von Herbst 2021 bis 2024 erfolgen.      Klaus Hartinger/Archiv

Durch die intensive Nutzung muss erneuert werden. ­Linhart (ÖVP) ist zuversichtlich was die Kosten betrifft.

Das Bregenzer Festspielhaus und die Seebühne sollen saniert werden. Der Investitionsbedarf hierfür liege bei rund 55 Millionen Euro, heißt es. Am Donnerstagabend befassten sich die Mitglieder der Bregenzer Stadtvertretung mit dem Projekt. Die Kosten seien von den Subventionsgebern Bund, Land und Sta

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.