BregenZ/Wien

„uns reicht’s“ fordert Flüchtlings-Aufnahme

Die Sonntagsdemos sind auf „Stand-by“. Die Initiative „uns reicht’s“ meldet sich aber zu Wort.  uns reicht’s

Die Sonntagsdemos sind auf „Stand-by“. Die Initiative „uns reicht’s“ meldet sich aber zu Wort.  uns reicht’s

FPÖ-Chef Christof Bitschi macht sich dagegen für einen ­besseren Schutz der österreichischen Grenze stark.

Deutlich unterschiedliche Zugänge, was den Umgang mit den Flüchtlingen an der türkisch-griechischen Grenze betrifft, haben die Verantwortlichen der Plattform „uns reicht’s“ und FPÖ-Chef Chris­tof Bitschi.

Erstere wenden sich in einem offenen Brief an Landeshauptmann Markus Wallner (ÖVP) und die Lande

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.