„Es ist spät, aber nicht zu spät!“

Lokal / 03.09.2021 • 20:38 Uhr / 7 Minuten Lesezeit
Aaron Wölfling und Mitstreiterin Nele Tschaikner auf einer Protestaktion der Fridays for Future-Bewegung in Dornbirn. <span class="copyright">Sams</span>
Aaron Wölfling und Mitstreiterin Nele Tschaikner auf einer Protestaktion der Fridays for Future-Bewegung in Dornbirn. Sams

Es besteht Hoffnung für die Erde. Davon ist Aktivist Aaron Wölfling überzeugt.