Lokal

Feldkirch: Aus für Großparkplatz

15.06.2022 • 16:07 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Parkplatz in der Wichnergasse in Feldkirch. <span class="copyright">Stadt Fk</span>
Parkplatz in der Wichnergasse in Feldkirch. Stadt Fk

Feldkirch: Parkplatz zwischen Bahnhof und Innenstadt wird rückgebaut und als Wiese rekultiviert.

Als 2017 in Feldkirch das Bauprojekt “Am Jahnplatz” in Angriff genommen wurde, fielen auf dem ehemaligen Saalbau-Areal 180 öffentliche Parkplätze weg. Als Ersatz wurde in der Wichnergasse neben der Wirtschaftskammer ein temporärer Parkplatz mit 110 Stellpätzen eingerichtet.

Das Provisorium hat nun ausgedient. Ab Montag, 20. Juni, soll der Parkplatz rückgebaut und als Wiese rekultiviert werden, wie die Stadt Feldkirch in einer Aussendung bekanntgab.

Der provisorische Parkplatz zählte 110 Stellplätze. <span class="copyright">Stadler</span>
Der provisorische Parkplatz zählte 110 Stellplätze. Stadler

Zwei Tiefgaragen

Begründet wird der Schritt damit, dass sowohl “Am Jahnplatz” als auch im neuen Bahnhofsviertel eine Tiefgarage errichtet wurde. Mit mehr als 250 öffentliche Stellplätze befänden sich zwischen Innenstadt Feldkirch und Bahnhofcity nun ausreichend Einstellplätze, heißt es aus dem Rathaus.

Die Fläche für das Parkplatz-Provisorium hatte die Stadt von der Wirtschaftskammer Vorarlberg angemietet. Das Grundstück ist als Baufläche-Kerngebiet gewidmet.

Du hast einen Tipp für die NEUE Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@neue.at.