Migration als Situation

Das Körpertheater aXe sucht die menschliche Identität.

Was unterscheidet den Menschen vom Tier? Was den Migranten vom Österreicher? In zwei Performances unterm Titel „Mensch, Tier!“ geht der Verein aXe am Hilmteich diesen Fragen nach. In Astrid Walentins Inszenierung erkunden die Schauspieler frei zum Text der „Nashörner“ von Eugène Ionesco das Tierisch

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.
Toggle Sliding Bar Area