Die Stimme eines Spielzeugs

Michael „Bully“ Herbig (51) über seine Arbeit als Synchronsprecher, Angebote aus den USA und den Wechsel zu ernsten Themen. Von Ludwig Heinrich

Im nunmehr vierten Teil der „Toy Story“ leihen Sie einmal mehr Woody Ihre Stimme. Ihre Beziehung zu Disney als Synchronsprecher dauert schon länger?

MICHAEL BULLY HERBIG: Richtig. Das erste Angebot kam vor 18 Jahren, als ich den Kuzco in „Ein Königreich für ein Lama“ sprechen sollte. Disney – das war

Artikel 75 von 116
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.
Toggle Sliding Bar Area