TV-Tagebuch

Zurück im Satire-Alltag

„Willkommen Österreich“

Sie zählen zum ORF-Inventar und verhalten sich auch so: Stermann und Grissemann gehen in die x-te Runde von „Willkommen Österreich“. Das, was man in der ersten Sendung nach der Sommerpause bot, war Schmähroutine. Wenn es stimmt, dass schlechte Zeiten gute für die Satire sind,

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.
Toggle Sliding Bar Area