Kontakt

Neue Zeitungs GmbH
Gutenbergstraße1
6858 Schwarzach

Phone: 0043 5572 501 500

Frühschoppen für Gsiberger

Auf spezielle Weise und mit gleich drei Premieren wurde in der Marktgemeinde Lustenau der Nationalfeiertag gewürdigt. Im Reichshofsaal fand der erste „Heimat.Frühschoppen“ statt, bei dem es die Uraufführung des Kurzfilms „Heimat Lustenau“ gab und der von Ulrich Gabriel (Gaul) und Kurt Bracharz heraus gebrachte „Gsiberger Schreibkalender“ vorgestellt wurde. Bürgermeister Kurt Fischer begrüßte neben etlichen anderen Besuchern Landtagsvizepräsident Ernst Hagen, Kulturreferent Daniel Steinhofer die Filmgestalter Christoph Walser und Oliver Heinzle oder die als „heimatshuttleband“ agierenden Musiker Aydin Balk, Rolf Aberer und Isabella Fink. Heimatbuchautor Gaul fungierte als Moderator, aber auch als Vorsänger bei Liedern wie „Täta muass is Schwoboland“, „Wir leben an dem schönen Rhein“ oder „Gurbete Gidisimdir“, bei dem alle im Saal zum Mitmachen eingeladen waren. Die Beiträge von Mundartautor Otto Hofer und des von Zuwanderern aus dem westtürkischen, Dörfchen Kizilka gebildeten gleichnamigen Vereins verfoglten Altbürgermeister Hans-Dieter Grabher mit Mely und anderen Familienmitgliedern, Verkehrs-Gemeinderat Dietmar Haller, Astrid Riedl, Rudy König oder „Heimat Lustenau“-Mitwirkende wie Christine Vetter (Lustenauer Senf), Gerardo Rojas oder Friseurin Nurten Karadag.

Arno Meusburger

Artikel 2 von 4
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.