20.000 zusätzliche Tote durch Sommerhitze in Europa

25.11.2022 • 07:42 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
20.000 zusätzliche Tote durch Sommerhitze in Europa

Die sommerliche Hitzewelle in Europa hat einer Studie zufolge möglicherweise zu 20.000 zusätzlichen Todesfällen geführt. Die Zahl sei höher als erwartet, sagte die Klimaforscherin Chloe Brimicombe von der Universität Graz am Donnerstag der Nachrichtenagentur Reuters. Die Hitzewelle sei die mit den schwersten Auswirkungen seit 2003, als in Europa mehr als 70.000 zusätzliche Todesfälle verzeichnet wurden.

Die neue Studie beruht auf offiziellen Daten aus Deutschland, Frankreich, Spanien und Großbritannien. Etwa die Hälfte der Todesfälle wurde in Frankreich verzeichnet.

Du hast einen Tipp für die NEUE Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@neue.at.