Österreich

Dreijähriger lief gegen Pkw – Lenkerin flüchtete

07.06.2020 • 17:31 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Sujetbild
Das verletzte Kleinkind wurde an der Unfallstelle ärztlich versorgt.Jürgen Fuchs

Dreijähriger Bub ist am Sonntagvormittag in Haslach an der Mühl gegen einen Pkw gelaufen und wurde verletzt.

Das Urlauberkind lief seiner Schwester nach und wollte ebenfalls die Fahrbahn überqueren. Die rund 50- bis 55-jährige Unfalllenkerin stieg nach dem Crash aus dem Fahrzeug aus – fuhr dann aber weiter. Die Polizei sucht nun nach Zeugen des Unfalls.

Zusammenprall mit Pkw

Der Vorfall ereignete sich gegen 9.45 Uhr. Der Dreijährige war gemeinsam mit seiner zwölfjährigen Schwester in einer Parkanlage. Das Mädchen überquerte die Fahrbahn und ging in Richtung der gegenüberliegenden Urlaubsunterkunft. Kurz darauf lief der dreijährige Bub aus Deutschland der Schwester zwischen zwei geparkten Fahrzeugen nach und es kam zum Zusammenprall mit einem vorbeifahrenden Pkw.

Der Bub lief seitlich gegen die rechte hintere Fahrzeugseite und erlitt dabei leichte Verletzungen. Er wurde an der Unfallstelle ärztlich versorgt und ins Klinikum Rohrbach eingeliefert. Nach ambulanter Behandlung wurde er wieder in häusliche Pflege entlassen. Die Polizei bittet Zeugen des Unfalls sich bei der Polizeiinspektion Rohrbach unter der Telefonnummer 059133/4250 zu melden.