Österreich

Niederösterreich: Familie von Rax gerettet

02.01.2021 • 12:37 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
++HANDOUT++ NIEDEROeSTERREICH: FAMILIE VON RAX GERETTET
++HANDOUT++ NIEDEROeSTERREICH: FAMILIE VON RAX GERETTET APA/ÖBRD NÖ/W

52-Jährige und drei Kinder schafften bei Dunkelheit Abstieg nicht.

Eine 52-jährige Niederösterreicherin und ihre drei Kinder im Alter von 26, 20 und 13 Jahren sind in der Nacht auf Donnerstag auf der Rax in Bergnot geraten. Die Familie war am Nachmittag von der Bergstation der Raxseilbahn in Richtung Höllental aufgebrochen, schaffte in der einsetzenden Dunkelheit aber den Abstieg nicht mehr, berichtete die Bergrettung Reichenau. Alle vier blieben unverletzt.

Die Mutter und ihre drei Kinder hatten den Notruf laut Bergrettung gegen 20.30 Uhr abgesetzt. Bei einem Suchflug eines Hubschraubers des Innenministeriums wurden sie mit einer Wärmebildkamera lokalisiert und anschließend erschöpft ins Tal gebracht.

Du hast einen Tipp für die NEUE Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@neue.at.