Österreich

866 Neuinfektionen und mehr Spitalspatienten

17.08.2021 • 10:32 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
866 Neuinfektionen und mehr Spitalspatienten

Kein weiteres Todesopfer, doch die Zahl der Patienten in den Spitälern steigt an.

Am Wochenende war ein leichter Rückgang bei den Neuinfektionen registriert worden, was jedoch auf die deutlich weniger durchgeführten Tests zurückzuführen ist. Jetzt steigt die Zahl der Neuinfektionen wieder an: So wurden in den vergangenen 24 Stunden (Stand: Dienstag, 9.30 Uhr) laut Dashboard des Gesundheits- und Innenministeriums in Österreich 866 neue Fälle gemeldet. Vor einer Woche waren es 601 Fälle gewesen.

Neuinfektionen nach Bundesländern

Wien: 212
Vorarlberg: 38
Tirol: 59
Steiermark: 103
Salzburg. 98
Oberösterreich: 151
Niederösterreich: 142
Kärnten: 33
Burgenland: 31

Seit Beginn der Coronapandemie sind in Österreich 10.757 Menschen an oder mit dem Virus gestorben.

Du hast einen Tipp für die NEUE Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@neue.at.