Österreich

Sechs Verletzte nach Auffahrunfall

19.09.2021 • 17:44 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Nahe des Donauzentrums passierte der Unfall
Nahe des Donauzentrums passierte der Unfall APA/Techt

Wien: Zwei Patienten wurden in Schockräume gebracht.

Auf der Wagramer Straße in Wien-Donaustadt waren am Samstag nahe dem Donauzentrum mehrere Autos in einen Auffahrunfall involviert. Wie die APA auf Anfrage bei der Wiener Berufsrettung erfuhr, wurden sechs Personen verletzt, zwei davon schwer. Letztere wurden in Schockräume gebracht.

Die vier Leichtverletzten, unter ihnen ein Kind, erlitten Prellungen. Die Rettung war mit elf Fahrzeugen am Unfallort. Auch die Sondereinheitsgruppe (SEG), vormals K-Zug, rückte aus. Der Crash ereignete sich an einer Kreuzung im Regen, wie „heute.at“ berichtete.