Die Nuss, die muss

Sedat Seyhan (rechts) und Nebojša Stojko­vic bieten ­Maroni feil.Hartinger (3)

Sedat Seyhan (rechts) und Nebojša Stojko­vic bieten ­Maroni feil.

Hartinger (3)

Es ist Winter, Weihnachten naht. Das ist daran zu erkennen, dass Maronibrater die Innenstadt bevölkern. In der Dornbirner Marktstraße sind es gleich zwei, der türkischstämmige Sedat Seyhan und Nebojša Stojkovic aus Serbien.

Wenn dem türkischstämmigen Österreicher Sedat Seyhan kalt ist, greift er gern selbst in den alten, gusseisernen Topf und isst ein paar heiße Maroni. Das hilft. Kalt ist bei dem entsprechenden Wetter auch vielen Passanten, sie denken dasselbe wie Seyhan und kaufen bei dem 56-Jährigen eine Papiertüte

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.
Toggle Sliding Bar Area