Kontakt

Neue Zeitungs GmbH
Gutenbergstraße1
6858 Schwarzach

Phone: 0043 5572 501 500

Raubopfer durch Täter in Kühltruhe gesperrt

Die beiden Opfer wären beinahe erstickt: zehn Jahre Haft für Überfall.

Zehn Jahre Haft (nicht rechtskräftig) wegen schweren Raubes: Dieses Urteil fällte gestern ein Wiener Geschworenengericht über den 24-jährigen Milos M. Die Anklage wegen Mordversuches hatten die Laienrichter davor mit 5:3 Stimmen verworfen. Während die Mutter von Milos M. in Tränen ausbrach, beteuerte dieser seine Unschuld; doch die Beweislast war zu groß.

8000 Euro gestohlen

M. soll zusammen mit einem noch unbekannten Komplizen im März 2013 in den Morgenstunden gewaltsam in die Räume eines Supermarktes eingedrungen sein, in dem er selbst schon einmal gearbeitet hatte. Sie warteten, bis zwei Mitarbeiter kamen und erpressten von ihnen den Zahlencode für den Tresor. Nachdem sie rund 8000 Euro an sich gebracht hatten, sperrten sie die beiden Angestellten, eine 37-jährige Frau und einen 31-jährigen Mann, in eine 1,65 Meter hohe, 65 Zentimeter breite und 1,08 Meter tiefe Kühltruhe und drehten diese mithilfe eines Hubwagens zur Wand.

Es begann ein Kampf auf Leben und Tod. Die beiden versuchten mit allen Mitteln, sich aus ihrer schrecklichen Lage zu befreien. Rasch war der Sauerstoff aufgebraucht, mehrmals verlor die Frau daraufhin das Bewusstsein, während ihr Arbeitskollege verzweifelt probierte, sich gegen die Tür zu stemmen, um aus der misslichen Lage zu entkommen. Nur durch Zufall wurden die beiden schließlich von einer Kundin entdeckt, die sich darüber gewundert hatte, dass die Filiale nicht zur üblichen Zeit geöffnet hatte.

Später wurden auf einem Knopf, der im Büro der Filiale lag, sowie auf dem Griff des Hubwagens DNA-Abriebspuren des 24-Jährigen entdeckt. Zudem wurde dem Angeklagten nachgewiesen, mit seinem Mobiltelefon ein Taxi bestellt zu haben, um sich am Tattag just zu jener Filiale bringen zu lassen, in der er einst tätig war.

Die beiden Angestellten sind seit dem Vorfall arbeitsunfähig und trauen sich nur in Begleitung außer Haus. Ihnen wurden jetzt je 10.000 Euro Privatbeteiligtenzuschuss zugesprochen.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.