Kontakt

Neue Zeitungs GmbH
Gutenbergstraße1
6858 Schwarzach

Phone: 0043 5572 501 500

Sturz in Doline unverletzt überstanden

obertraun. Ein deutscher Snowboarder ist Mittwochnachmittag am Krippenstein im Gemeindegebiet von Obertraun (Bezirk Gmunden) rund 20 Meter in eine Doline gestürzt. Etwa zwei Stunden später wurde der 26-Jährige unverletzt von der Bergrettung geborgen, heißt es in einer Aussendung. Laut Polizei-Pressestelle Ober­österreich war der 50-Meter-Trichter zuvor unbekannt gewesen.

Der Deutsche war mit einem 27-jährigen Freund im Freeride-Gelände unterwegs, als sich gegen 15.45 Uhr der Unfall ereignete. Der Begleiter sah den Sturz nicht und bemerkte erst später das Verschwinden des 26-Jährigen. Er fuhr ins Tal ab und verständigte die Rettungskräfte. Bei bereits einsetzender Dunkelheit kamen zunächst Lawinenverschütteten-Suchgeräte zum Einsatz – ohne Erfolg.

Schließlich begaben sich Obertrauner Bergretter gemeinsam mit dem 27-Jährigen zu der Stelle, an der er seinen Freund zum letzten Mal gesehen hatte. Bereits nach wenigen Minuten hörten sie den Snowboarder rufen und ließen einen Kameraden per Seil zu ihm hinunter. Nach seiner Bergung fuhr der junge Mann selbstständig ins Tal ab.

Artikel 2 von 2
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.