Kontakt

Neue Zeitungs GmbH
Gutenbergstraße1
6858 Schwarzach

Phone: 0043 5572 501 500

Illegaler Welpenhandel: Frau auf frischer Tat ertappt

Wien. Vertreter des Veterinäramts (MA60) der Stadt Wien haben am Montag eine Frau, die illegal im Internet Hundewelpen angeboten hat, beim Verkauf eines Tieres auf frischer Tat ertappt. Ein sogenannter Testkäufer bekundete bei der Frau Interesse, zur Übergabe in einer Wohnung in Favoriten kam dann auch die Polizei mit, wie die MA60 und die Organisation Vier Pfoten am Dienstag bekannt gaben.

Die Frau hatte über eine Online-Plattform einen neun Wochen alten Spanielwelpen mit ungarischem Impfpass um 179 Euro angeboten. Auf dem Foto war allerdings ein Beagle zu sehen. Beim vereinbarten Termin erhärtete sich der Verdacht, dass es sich um ein illegales Geschäft handelte. Die Frau wurde verhaftet, der Welpe wurde konfisziert und ins Wiener Tierschutzhaus gebracht. Denn Privatpersonen ist es nicht gestattet ist, mit Tieren zu handeln.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.