Kontakt

Neue Zeitungs GmbH
Gutenbergstraße1
6858 Schwarzach

Phone: 0043 5572 501 500

Drei Fragen an …

1. Die geplante Novelle sorgt für Aufregung bei Tierfreunden. Sehen Sie auch positive Entwicklungen?

Madeleine Petrovic: Es ist eine gewisse Klarstellung enthalten, dass auch Nutztiere leidfähige Tier sind – aber ich wäre ohnehin nicht auf die Idee gekommen, dass es anders sein könnte.

2. Welche konkreten Gesetzesänderungen wünscht sich der WTV?

Was fehlt, ist wieder einmal die Abgrenzung zum Jagdrecht. Im Tierschutzrecht ist nur das grundlose Töten von Tieren verboten, aber es ist nicht enthalten, dass etwa im Bereich der Jagd oder bei Versuchstieren noch Tierquälereien möglich sind.

3. Welche Quälereien sind damit gemeint?

Zum Beispiel Wildtier-Mütter ohne Schonzeit zu bejagen, verbotene Gifte auszubringen oder Wildtiere massenhaft zu züchten und verstört und desorientiert perversen Freizeitjägern vor die Flinte zu treiben, das geht nicht mehr. Eine Tierquälerei ist eine Tierquälerei und verboten.

Drei Fragen an . . .
Drei Fragen an . . .
Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.