Kontakt

Neue Zeitungs GmbH
Gutenbergstraße1
6858 Schwarzach

Phone: 0043 5572 501 500

Afghane fiel vor den Augen der Kinder über Mutter her

17-Jähriger missbrauchte 31-Jährige sexuell, ihre zwei Kleinkinder mussten zusehen. Weitere Opfer gesucht.

Ein schreckliches Martyrium musste eine junge Mutter vor einer Woche auf der Wiener Donauinsel ertragen: Beim Spazieren mit ihren Kleinkindern – ein und zwei Jahre alt – soll ein 17-jähriger Afghane über die 31-Jährige hergefallen sein und sie sexuell missbraucht haben. Die Kleinen im Kinderwagen mussten zusehen. Der verdächtige Bursche wurde kurz darauf festgenommen – die Polizei sucht nach möglichen weiteren Opfern.

Als der 17-Jährige auf die Frau zukam, dachte diese zunächst, er wollte sie etwas fragen. Doch plötzlich packte er die Mutter im Nackenbereich und drückte sie auf den Boden. Der Angreifer legte sich auf sie und versuchte, sexuelle Handlungen an ihr durchzuführen. Weil sich die junge Frau wehrte, biss er ihr in die Nase. Daraufhin biss sie dem Täter ebenfalls in die Nase und versetzte ihm einen Tritt. Der Mann flüchtete daraufhin.

Da die Frau dem Angreifer die Kapuze von der Jacke gerissen hatte, konnte Polizeihund „Anuk“ rasch die Fährte aufnehmen: Der Afghane wurde in seiner Asylunterkunft in Rudolfsheim-Fünfhaus ausfindig gemacht und verhaftet.

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.