Kontakt

Neue Zeitungs GmbH
Gutenbergstraße1
6858 Schwarzach

Phone: 0043 5572 501 500

Redeverbot für Amtstierarzt

Verendete Kühe: Nur zwei Prozent werden überprüft.

Nachdem in Hüttenberg mehrere Rinder verendeten, nimmt die Debatte um tierärztliche Kontrollen von Bauernhöfen Fahrt auf. Während man sich auf politischer Ebene gegenseitig die Schuld zuschiebt, gibt es einen überparteilichen Konsens: Es soll mehr geprüft werden. Bisher werden zwei Prozent der Betriebe kontrolliert. Im Schnitt wird ein Landwirt damit nur alle 50 Jahre überprüft. Amtstierarzt Josef Leitner darf nach einer neuerlichen Kontrolle des Betriebes nicht mehr öffentlich Stellung nehmen. KK

Redeverbot für Amtstierarzt
Redeverbot für Amtstierarzt
Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.