Kontakt

Neue Zeitungs GmbH
Gutenbergstraße1
6858 Schwarzach

Phone: 0043 5572 501 500

Geldbuße nach Unfall mit Konvoi

Der Unfall sorgte im Vorjahr für Aufsehen: Am 7. Oktober prallte auf der Packer Bundesstraße ein Begleitfahrzeug aus dem Konvoi des damaligen Innenministers Wolfgang Sobotka (ÖVP) frontal gegen ein entgegenkommendes Auto. Dessen Lenker (48) und sein neunjähriger Sohn wurden lebengefährlich verletzt. Die Staatsanwaltschaft Klagenfurt leitete gegen den Lenker des Begleitfahrzeugs Ermittlungen wegen fahrlässiger Körperverletzung ein. Nun steht fest: Der Cobra-Beamte wird nicht angeklagt, ihm wurde eine Diversion angeboten. Wenn er innerhalb von 14 Tagen eine Geldbuße bezahlt – über die Höhe darf die Ermittlungsbehörde keine Auskunft geben –, ist der Fall für ihn erledigt. Der Konvoi fuhr bekanntlich 56 bis 60 km/h schnell, bis zu 80 sind erlaubt.

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.