Kontakt

Neue Zeitungs GmbH
Gutenbergstraße1
6858 Schwarzach

Phone: 0043 5572 501 500

Millionenkosten durch Polizei

Rechnungshof kritisiert: 27 Millionen für Großeinsätze.

Polizeiliche Großeinsätze haben im Jahr 2016 rund 27 Millionen Euro gekostet. Damit haben sich diese Kosten seit 2013 beinahe verdoppelt. Das geht aus einem Bericht des Rechnungshofs hervor, der sich mit solchen Einsätzen in diesem Zeitraum auseinandersetzte und dessen Ergebnis gestern bekannt gegeben wurde. In dem Bericht wurde auch bemängelt, dass insbesondere die Einsatzeinheit der Wiener Polizei keine ausreichende Zahl an Schutzausrüstungen hatte.

Überprüft wurden übrigens 74 Großeinsätze in Wien, im Bundesland Salzburg und in Tirol. Bei allen seien „die Verantwortlichkeiten klar geregelt und die Vorgehensweisen der Behörden nachvollziehbar gewesen“, betont der Rechnungshof. Allerdings wurde auch Kritik laut, denn der Großteil der angefallenen Kosten konnte nicht weiterverrechnet werden. Deshalb empfahl der Rechnungshof gestern einen Ausbau der rechtlichen Möglichkeiten, um das künftig zu ändern.

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.