Kontakt

Neue Zeitungs GmbH
Gutenbergstraße1
6858 Schwarzach

Phone: 0043 5572 501 500

Anstiftung zu Mord: Anwalt festgenommen

Wiener soll einen Bulgaren beauftragt haben, Staatsanwältin und Zeugen zu ermorden.

Ein Jurist steht im Verdacht, einem Bekannten den Auftrag erteilt zu haben, einen Belastungszeugen und möglicherweise die für sein Verfahren zuständige Staatsanwältin umzubringen. Der Anwalt – er sitzt in U-Haft – muss sich seit Oktober wegen schweren Betrugs verantworten. Ihm wird vorgeworfen, mit gefälschten Testamenten auf das Erbe eines ehemaligen österreichischen Botschafters in Athen sowie auf ein Zinshaus aus gewesen zu sein. Dass er der Staatsanwältin und dem Zeugen nach dem Leben trachtete, wies sein Verteidiger Rudolf Mayer zurück. Ein geplanter Mordanschlag auf die zuständige Staatsanwältin würde keinen Sinn machen. „Die Verhandlung läuft seit Monaten. Was hätte mein Mandant davon, wenn er sie jetzt umbringen lässt?“, erklärt Mayer. Außerdem habe er die Angaben des Belastungszeugen bereits bestätigt. Mayer geht von einem Racheakt des Bulgaren aus. Maria Schaunitzer

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.