Kontakt

Neue Zeitungs GmbH
Gutenbergstraße1
6858 Schwarzach

Phone: 0043 5572 501 500

Kärntnerin bei Alpinunfall in Norwegen verstorben

Lavanttaler Unternehmerin und vierfache Mutter (58) kam am Donnerstag bei einem Unglück in der Nähe von Tromsø ums Leben.

Von Nina Müller und Markus Sebestyen

Vor der Firmenzentrale weht eine schwarze Flagge, in der Ortschaft in der Stadtgemeinde Wolfsberg im Lavanttal herrscht tiefe Betroffenheit. Die Bewohner trauern mit einer bekannten und angesehenen Unternehmerfamilie.

Eine 58-jährige Frau ist Donnerstagnachmittag bei einem schweren Alpinunfall im Norden von Norwegen ums Leben gekommen. Sie war im Controlling eines erfolgreichen und international tätigen Familienunternehmens mit mehr als 50 Mitarbeitern beschäftigt.

Ein Sprecher des Außenministeriums hat den tragischen Vorfall gegenüber der Kleinen Zeitung gestern bestätigt. Man sei sofort nach Bekanntwerden des Unfalls mit den norwegischen Behörden in Kontakt getreten und habe Verbindung zu den Angehörigen aufgenommen, um sie administrativ zu unterstützen. Die vierfache Mutter war laut norwegischen Medien am Donnerstagnachmittag am Russelvfjellet auf rund 800 Meter Seehöhe in den Lyngenalpen unterwegs, als sie plötzlich den Halt verlor und abstürzte – ob von einer Klippe oder einer Böschung, ist noch unklar. Die Ursache für den Absturz und ob es weitere Opfer gibt, ist ebenfalls noch nicht bekannt, die Ermittlungen wurden noch nicht abgeschlossen.

Die Region gilt vor allem bei Skitourengehern als extrem beliebt. Bekannt ist bisher, dass die Alpinistin gegen 16 Uhr mit dem Ambulanzhubschrauber in kritischem Zustand ins Universitätskrankenhaus UNN in Tromsø (rund 60 Kilometer Luftlinie vom Unfallort entfernt) geflogen wurde, wo sie rund 90 Minuten später ihren schweren Verletzungen erlag, wie ein Krankenhaussprecher gegenüber der norwegischen Polizei bestätigte.

Von Freunden wird die Mutter von vier Töchtern als „unglaublich lieb, hilfsbereit, zuvorkommend und bodenständig“ beschrieben. Sie galt als äußerst sportlich und fit und war gerne auf Reisen.

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.