Altarbilder wieder „daheim“

„Happy End“ im Kunstkrimi: 31 Jahre, nachdem vier Tafelbilder aus dem gotischen Altar der Kirche Hallstatt gestohlen wurden, rettete sie die italienische Polizei vor dem Verkauf. Nun stehen sie frisch restauriert am ursprünglichen Aufstellungsort. APA

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.