Kälteste Septembernacht: Frost statt Altweibersommer

Mit minus 5,7 Grad lag Österreichs Kältepol in Flattnitz. In Mariapfarr wurde sogar der seit 1962 bestehende Minus-Rekordwert geknackt.

So eine kalte Septembernacht findet man in den Messreihen der einzelnen Wetterstationen nur selten“, betont Klimatologe Alexander Orlik von der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (Zamg) in Wien. Der (astronomische) Herbst war gerade einmal fünf Tage alt, da gab es statt des erwarteten od

Artikel 31 von 105
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.