Gerstenpatent lässt Bierbrauer schäumen

Heimische Brauereien kämpfen gegen Patent auf Gerstenpflanzen von Großkonzernen. Streit reicht weit über die Bierwelt hinaus.

Von Thomas Macher

Die Sache ist bierernst. Auf der einen Seite stehen die Gerstensaft-Giganten Heineken und Carlsberg, auf der anderen heimische Privatbrauereien wie Murauer und Hirter. „Da geht es um sehr viel. Es könnte zu einer Kettenreaktion kommen, die Saatgut und Pflanzen im Allgemeinen betriff

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.
Toggle Sliding Bar Area