Zwölf Jahre Haft für Mord an 91-Jähriger

Ein 20-jähriger Bursch wurde am Landesgericht wegen Mordes an einer hochbetagten Frau zu zwölf Jahren Haft verurteilt. Er soll die 91-Jährige am 23. Jänner 2018 in ihrer Wohnung in der Goldschlagstraße in Wien-Penzing mit einem Holzscheit und einem Hammer erschlagen haben. Sein Tatmotiv: Die Seniori

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.