Falsche Spritze: Patient tot

Nachdem ein Arzt im Bezirk Horn einem Patienten schon im November ein falsches Medikament gespritzt hatte, verstarb der Mann nun in einem Spital. Die Staatsanwaltschaft Krems hat die Ermittlungen gegen den Arzt und seine Assistentin wegen fahrlässiger Tötung aufgenommen. Laut Medienberichten soll di

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.