Härtere Strafen bei Unfällen mit Kindern

Kuratorium für Verkehrssicherheit fordert Änderung des Strafrahmens.

Während die Zahl der Verkehrstoten seit Jahren kontinuierlich sinkt, blieben die Unfälle mit Kindern als Opfern in den letzten Jahren gleich hoch. Laut Kuratorium für Verkehrssicherheit (KFV) verunglückt auf Österreichs Straßen alle drei Stunden ein Kind, alle zwei Tage stirbt eines sogar oder wird

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.
Toggle Sliding Bar Area