Pistengerät blieb stecken:Helfer starb unter Lawine

Sein Freund grub noch mit bloßen Händen nach dem Verschütteten (52). Doch jede Hilfe kam zu spät.

Zwei Männer wollten helfen – und wurden dabei von einer Lawine verschüttet. Einer starb. So lässt sich das Unglück zusammenfassen, das sich in Großkirchheim im Mölltal ereignet hat.

Der 52-jährige Einheimische war mit seinem Skidoo unterwegs, um einen Bekannten zu unterstützen. Dieser, ein 30-jährige

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.