Haus am See macht Ärger

Immobiliengeschäft belastet Bischof Schwarz.

„Es war kein sinnvolles Geschäft für das Bistum.“ Das sagte Kärntens damaliger Bischof Alois Schwarz 2014 über einen Immobilienverkauf durch das Bistum Gurk. Das Geschäft bereitet Schwarz nun Ärger. Die Diözese hat, wie gestern berichtet, Selbstanzeige erstattet. Es besteht der Verdacht der Steuerhi

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.