Vorübergehende Festnahme für einen Schwan

Was nach einem Faschingsscherz aussieht, beschäftigte am Sonntag wirklich in Wien Polizei und Asfinag. Ein auf der Floridsdorfer Brücke herumirrender Schwan ließ sich kaum einfangen, dann aber von Leitkegeln einschüchtern. Er landete schließlich wieder in der Donau. POLIZEI (3)

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.